Forsthaus Groß Naujock, Forsthaus Hindenburg

Karte

Diese Karte zeigt die Position oder den Umriss des Objekts. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann würden wir uns über eine Nachricht freuen.

GOV-Kennung http://gov.genealogy.net/HINURGKO04NU
Name
  • Forsthaus Groß Naujock (deu) (- 1938) Quelle Wohnplatz 18.171 Quelle
  • Forsthaus Hindenburg (deu) (1938 -) Quelle ab 16.7.1938
Typ
  • Wohnplatz (- 1945)
Einwohner
w-Nummer
  • 50136
Artikel zu diesem Objekt im GenWiki
Geographische Position
  • 54.8723°N 21.144°O
  • Nummer des TK25-Kartenblatts: 1192
Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie mit anderen Personen, die sich für Ostpreußen interessieren, in Kontakt treten wollen, empfehlen wir unser Ostpreußen Regional-Forum..

Bemerkungen

Am 1.1.1936 Eingliederung der Stadt Labiau (teilweise - Forstsekretär- und Waldarbeitergehöft, Oberförsterei Klein Naujock und Försterei Groß Naujock) in den Gutsbezirk Klein Naujock, Forst.

Quelle

Am 30.9.1929 Eingliederung des Gutsbezirks Klein Naujock, Forst (teilweise - Hofraum der Oberförsterei [Klein Naujock] ohne Dienstland mit Waldarbeitergehöft, Hofraum [Klein Naujock] ohne Dienstland mit Forstsekretärgehöft und Hofraum der Försterei Groß Naujock ohne Dienstland) in die Stadtgemeinde Labiau.

Quelle


Übergeordnete Objekte

Legende

 politische Verwaltung
 kirchliche Verwaltung
 gerichtliche Verwaltung
 Wohnplatz
 geographische Typen
 Verkehrswesen

Übergeordnete Objekte

Übergeordnete Objekte

Name Zeitraum Typ Quelle
Pöppeln, Klein Naujock, Erlenwald (- 1929-09-29) Forstgutsbezirk Quelle Quelle
Pöppeln, Klein Naujock, Erlenwald (1936-01-01 - 1945) Forstgutsbezirk Quelle
Labiau, Labguva, Лабиау, Полесск (1929-09-30 - 1935-12-31) Gemeinde Stadt Quelle
Insterburg, Insterburg (St. Bruno) (1907) Pfarrei Quelle S. 136/137
Labiau (1907) Kirchspiel Quelle S. 136/137

Bilder im GenWiki


Quicktext

HINURGKO04NU
	 TEXT: Am 1.1.1936 Eingliederung der Stadt Labiau (teilweise - Forstsekretär- und Waldarbeitergehöft, Oberförsterei Klein Naujock und Försterei Groß Naujock) in den Gutsbezirk Klein Naujock, Forst.:TEXT sagt source_290143,
	 TEXT: Am 30.9.1929 Eingliederung des Gutsbezirks Klein Naujock, Forst (teilweise - Hofraum der Oberförsterei [Klein Naujock] ohne Dienstland mit Waldarbeitergehöft, Hofraum [Klein Naujock] ohne Dienstland mit Forstsekretärgehöft und Hofraum der Försterei Groß Naujock ohne Dienstland) in die Stadtgemeinde Labiau.:TEXT sagt source_290143,
	gehört 1907 zu object_164081 sagt source_190237 (S. 136/137),
	gehört 1907 zu object_292757 sagt source_190237 (S. 136/137),
	gehört ab 1929-09-30 bis 1935-12-31 zu object_398276 sagt source_290143,
	gehört ab 1936-01-01 bis 1945 zu NAUOC2KO04NU sagt source_290143,
	gehört bis 1929-09-29 zu NAUOC2KO04NU sagt source_190237 sagt source_290143,
	hat 1905-12-01 Einwohner 7 sagt source_190237,
	hat w-Nummer 50136,
	heißt ab 1938  (auf deu) Forsthaus Hindenburg sagt source_190263 (ab 16.7.1938),
	heißt bis 1938  (auf deu) Forsthaus Groß Naujock sagt source_190237 (Wohnplatz 18.171) sagt source_190263,
	ist bis 1945 (auf deu) Wohnplatz,
	liegt bei 54.8723°N 21.144°O;
RDF
Schnellsuche