Groß Pillacken, Steinwalde, Piłaki Wielkie

Karte

Diese Karte zeigt die Position oder den Umriss des Objekts. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann würden wir uns über eine Nachricht freuen.

GOV-Kennung http://gov.genealogy.net/STELDEKO04XE
Name
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • PL-11-607 (2004)
  • PL-11-610 (2016) Quelle
w-Nummer
  • 50232
Webseite
externe Kennung
Artikel zu diesem Objekt im GenWiki
Geographische Position
  • 54.1944°N 21.9543°O
  • Nummer des TK25-Kartenblatts: 1897
Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie mit anderen Personen, die sich für Ostpreußen interessieren, in Kontakt treten wollen, empfehlen wir unser Ostpreußen Regional-Forum..


Übergeordnete Objekte

Legende

 politische Verwaltung
 kirchliche Verwaltung
 gerichtliche Verwaltung
 Wohnplatz
 geographische Typen
 Verkehrswesen

Übergeordnete Objekte

Übergeordnete Objekte

Name Zeitraum Typ Quelle
Grodzisko (1874-10-01 - 1889) Standesamt Quelle Seite 322.20
Angerburg, Angerburg (Guter Hirt), Węgorzewo (Dobrego Pasterza) (1919 - 1945) Pfarrei Quelle Seite 8.63
Piłaki Wielkie (1999-01-01 -) Schulzenamt Quelle
Pozezdrze (1973-01-01 - 1975) Landgemeinde PL Landgemeinde PL Quelle Gmina Pozezdrze
Groß Pillacken, Steinwalde (1818-09-01 - 1945) Landgemeinde Landgemeinde Quelle Seite 3.102 Quelle Seite 8.63
Województwo suwalskie (1975 - 1998) Wojewodschaft Quelle Piłaki Wielkie
Piłaki Wielkie (1954 - 1972-12-31) Gromada Quelle Seite 188
Kutten (1785 - 1945) Kirchspiel Quelle Seite 8.63 Quelle Seite 119
Kuty (1946-06-28 - 1954) Landgemeinde PL Quelle Seite 188
Kutten (1889 - 1945) Standesamt Quelle Seite 317.20 Quelle Seite 8.63

Bilder im GenWiki


Quicktext

STELDEKO04XE
	gehört ab 1785 bis 1945 zu object_163657 sagt source_299096 (S. 8.63) sagt source_810519 (S. 119),
	gehört ab 1818-09-01 bis 1945 zu object_1089220 sagt source_1054164 (S. 3.102) sagt source_299096 (S. 8.63),
	gehört ab 1874-10-01 bis 1889 zu object_1089194 sagt source_810126 (S. 322.20),
	gehört ab 1889 bis 1945 zu object_1088590 sagt source_1079216 (S. 317.20) sagt source_299096 (S. 8.63),
	gehört ab 1919 bis 1945 zu object_291879 sagt source_299096 (S. 8.63),
	gehört ab 1946-06-28 bis 1954 zu object_1088588 sagt source_1081932 (S. 188),
	gehört ab 1954 bis 1972-12-31 zu object_1089218 sagt source_1081932 (S. 188),
	gehört ab 1973-01-01 bis 1975 zu object_1069560 sagt source_299844 (Gmina Pozezdrze),
	gehört ab 1975 bis 1998 zu object_214164 sagt source_299844 (Piłaki Wielkie),
	gehört ab 1999-01-01 zu object_1089217 sagt source_1069563,
	hat 1905-12-01 Einwohner 401 sagt source_190237,
	hat 1910-12-01 Einwohner 328 sagt source_265044,
	hat 1939 Einwohner 363 sagt source_298730,
	hat 2004 PLZ PL-11-607,
	hat 2016 PLZ PL-11-610 sagt source_1046232,
	hat URL  https://de.wikipedia.org/wiki/Pi%C5%82aki_Wielkie,
	hat URL  https://pl.wikipedia.org/wiki/Pi%C5%82aki_Wielkie,
	hat externe Kennung  SIMC:0765240,
	hat externe Kennung  geonames:762228,
	hat w-Nummer 50232,
	heißt  (auf pol) Piłaki Wielkie sagt source_190262,
	heißt ab 1923-02-14 bis 1945  (auf deu) Steinwalde sagt source_190263 (S. 23),
	heißt bis 1923-02-13  (auf deu) Groß Pillacken sagt source_190237 (S. 10.20) sagt source_190263 (S. 23),
	ist ab 1785 bis 1945 (auf deu) Dorf sagt source_299096 (S. 8.63) sagt source_810519 (S. 119),
	ist ab 1945 (auf deu) Dorf,
	liegt bei 54.1944°N 21.9543°O;
RDF
Schnellsuche