Frankfurt am Main

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/object_306229
name
  • Frankfurt am Main (deu)
type
  • urban county (city) (1867 - 1885)
  • rural county (rural) (1885 - 1910)
population
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 50.1427°N 8.6786°E calculated center position of the place
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 5818

Notes

Mit der Anektion Frankfurts durch Preussen wird der Stadtkreis Frankfurt gebildet, der aus der Stadt Frankfurt und den Frankfurter Landgemeinden Bornheim, Bonames, Hausen, Niederrad und Oberrad und Niederursel besteht. Dieser Stadtkreis wird 1885 aufgelöst. Die Stadt Frankfurt wird kreisfrei. Der Landkreis Frankfurt wurde 1885 geschaffen, indem die ehemals zur Freien Stadt Frankfurt, seit 1867 zum Stadtkreis Frankfurt (Regierungsbezirk Wiesbaden) zählenden Landgemeinden mit dem Westteil des ehemals kurhessischen Landkreises Hanau (Regierungsbezirk Kassel) zusammengelegt wurden. Dazu kamen zwei Gemeinden des bisherigen Mainkreises. Bis 1910 wurden alle Städte und Orte des Landkreises Frankfurt eingemeindet, damit hatte der Landkreis keinen Bestand mehr.


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Wiesbaden (1866 - 1910-04-01) administrative district Source

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Hausen place part of town object_306228 (- 1910-04-01)
Hausen civil registry object_1145525 (1883)
Bornheim place part of town BOREIM_W6000 (1866 - 1877-01-01)
Frankfurt a. M. civil registry object_1145524 (1883)
Ursel (Nieder), Nieder Ursel civil registry object_1145528 (1883)
Rödelheim place part of town RODEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Berkersheim place part of town BEREIM_W6000 (- 1910-04-01)
Eckenheim place part of town ECKEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Oberrad place part of town OBERAD_W6000 (- 1900-07-01)
Eschersheim place part of town ESCEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Rad (Nieder), Nieder Rad civil registry object_1145526 (1883)
Seckbach place part of town SECACH_W6000 (- 1900-07-01)
Bockenheim place part of town BOCEIM_W6000 (- 1895-04-01)
Ginnheim place part of town GINEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Niederursel place part of town NIESEL_W6000 (- 1910-04-01)
Rad (Ober), Ober Rad civil registry object_1145527 (1883)
Niederrad place part of town NIERAD_W6000 (- 1900-07-01)
Bonames place part of town BONMES_W6000 (- 1910-04-01)
Bonames civil registry object_1145522 (1883)
Heddernheim place part of town HEDEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Praunheim place part of town PRAEIM_W6000 (- 1910-04-01)
Preungesheim place part of town PREEIM_W6000 (- 1910-04-01)

Images in the GenWiki


Quicktext

object_306229
	 TEXT:Mit der Anektion Frankfurts durch Preussen wird der Stadtkreis Frankfurt gebildet, der aus der Stadt Frankfurt und den Frankfurter Landgemeinden  Bornheim, Bonames, Hausen, Niederrad und Oberrad und Niederursel besteht. Dieser Stadtkreis wird 1885 aufgelöst. Die Stadt Frankfurt wird kreisfrei. Der Landkreis Frankfurt wurde 1885 geschaffen, indem die ehemals zur Freien Stadt Frankfurt, seit 1867 zum Stadtkreis Frankfurt (Regierungsbezirk Wiesbaden) zählenden Landgemeinden mit dem Westteil des ehemals kurhessischen Landkreises Hanau (Regierungsbezirk Kassel) zusammengelegt wurden. Dazu kamen zwei Gemeinden des bisherigen Mainkreises. Bis 1910 wurden alle Städte und Orte des Landkreises Frankfurt eingemeindet, damit hatte der Landkreis keinen Bestand mehr.:TEXT,
	gehört ab 1866 bis 1910-04-01 zu object_263924 says source_190314,
	hat 1900-12-01 Einwohner 25037 says source_265044,
	heißt  (auf deu) Frankfurt am Main,
	ist ab 1867 bis 1885 (auf deu) Stadtkreis,
	ist ab 1885 bis 1910 (auf deu) Landkreis;
RDF
Quick Search