Frélichov, Frjelištorf, Jevišovka, Fröllersdorf, Charvátské

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/object_376680
name
  • Frélichov (cze)
  • Frjelištorf (hrv)
  • Jevišovka (cze)
  • Fröllersdorf (deu)
  • Charvátské (cze) (1939 - 1945)
type
  • municipality
population
  • 490 (1793)
  • 781 (1836)
  • 977 (1869)
  • 1126 (1880)
  • 1147 (1890)
  • 1160 (1900)
  • 1127 (1910)
  • 1252 (1921)
  • 1268 (1930)
  • 1261 (1939)
  • 734 (1961)
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 48.8282°N 16.4658°E calculated center position of the place
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 7164

Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Mikulov, Nikolsburg (- 1938) Gerichtsbezirk
Südmähren, Land an der Thaya Landschaft
Břeclav (2000 -) county
Nikolsburg, Mikulov na Morave (1938 - 1945) Bezirkshauptmannschaft rural county county

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Jevišovka, Fröllersdorf village FROOR1JN88FT

Images in the GenWiki


Quicktext

object_376680
	gehört ab 1938 bis 1945 zu object_306697,
	gehört ab 2000 zu object_284340,
	gehört bis 1938 zu object_307950,
	gehört zu object_307231,
	hat 1793 Einwohner 490,
	hat 1836 Einwohner 781,
	hat 1869 Einwohner 977,
	hat 1880 Einwohner 1126,
	hat 1890 Einwohner 1147,
	hat 1900 Einwohner 1160,
	hat 1910 Einwohner 1127,
	hat 1921 Einwohner 1252,
	hat 1930 Einwohner 1268,
	hat 1939 Einwohner 1261,
	hat 1961 Einwohner 734,
	heißt  (auf cze) Frélichov,
	heißt  (auf cze) Jevišovka,
	heißt  (auf deu) Fröllersdorf,
	heißt  (auf hrv) Frjelištorf,
	heißt ab 1939 bis 1945  (auf cze) Charvátské,
	ist (auf deu) Gemeinde;
RDF
Quick Search