Potrempschen, Kleinlugau, Волжское, Volžskoe, Wolschskoe

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/KLEGAUKO04TL
name
  • Potrempschen (deu) (- 1938) Source Gutsbezirk 14.302 Source
  • Kleinlugau (deu) (1938 -) Source ab 16.7.1938
  • Волжское (rus) (1946 -)
  • Volžskoe (rus) (1946 -)
  • Wolschskoe (rus) (1946 -) Source lat. Transkription - ab Jahr geschätzt
type
  • Gutsbezirk (- 1928-09-29) Source
  • manor (1928-09-30 - 1945) Source aufgelassen zwischen 1945 und 1992
population
w-Number
  • 50237
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 54.4657°N 21.6079°E
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 1595
Contact possibilities

If you want to connect with other people interested in Ostpreußen, we suggest to to use our Ostpreußen regional forum..

Notes

Am 30.9.1928 Umbenennung der Landgemeinde Draskinehlen in Lugowen.

Am 30.9.1928 Eingliederung der Gutsbezirke Lugowen und Potrempschen in die Landgemeinde Draskinehlen.

Source

Gutsbezirk wurde in Landgemeinde eingegliedert. Namensänderung führt zu "Tausch" der Verwaltungseinheiten.


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Insterburg (- 1929-09-29) county rural county Source Source
Lugowen, Луговен, Großlugau, Lugoven, Чайковское, Čajkovskoe, Tschajkowskoe (1929-09-30 - 1945) Gutsbezirk rural municipality municipality village Source
Некрасовcкий сельский Совет, Nekrassowskij Dorfsowjet (1993) selsoviet Source

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Donskoe, Karolinen, Каролинен, Донское, Donskoe Vorwerk settlement KARNENKO04TL (- 1945)

Images in the GenWiki


Quicktext

KLEGAUKO04TL
	 TEXT: Am 30.9.1928 Eingliederung der Gutsbezirke Lugowen und Potrempschen in die Landgemeinde Draskinehlen.:TEXT says source_290143,
	 TEXT: Am 30.9.1928 Umbenennung der Landgemeinde Draskinehlen in Lugowen. :TEXT,
	 TEXT: Gutsbezirk wurde in Landgemeinde eingegliedert. Namensänderung führt zu "Tausch" der Verwaltungseinheiten. :TEXT,
	gehört 1993 zu object_214068 says source_211669,
	gehört ab 1929-09-30 bis 1945 zu GROGAUKO04SL says source_290143,
	gehört bis 1929-09-29 zu adm_172789 says source_190237 says source_290143,
	hat 1905-12-01 Einwohner 169 says source_190237,
	hat 1910-12-01 Einwohner 146 says source_265044,
	hat w-Nummer 50237,
	heißt ab 1938  (auf deu) Kleinlugau says source_190263 (ab 16.7.1938),
	heißt ab 1946  (auf rus) Volžskoe,
	heißt ab 1946  (auf rus) Wolschskoe says source_211669 (lat. Transkription - ab Jahr geschätzt),
	heißt ab 1946  (auf rus) Волжское,
	heißt bis 1938  (auf deu) Potrempschen says source_190237 (Gutsbezirk 14.302) says source_190262,
	ist ab 1928-09-30 bis 1945 (auf deu) Gut (Gebäude) says source_190262 (aufgelassen zwischen 1945 und 1992),
	ist bis 1928-09-29 (auf deu) Gutsbezirk says source_290143,
	liegt bei 54.4657°N 21.6079°O;
RDF
Quick Search