Sudmanten-Trusch, Sudmantai

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/object_884465
name
  • Sudmanten-Trusch (deu) Source Landgemeinde 21.181
  • Sudmantai (lit) (1923) Source page 1088
type
  • rural municipality (- 1939-04-30) Source
population
w-Number
  • 66132
Number of households
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 55.7107°N 21.2241°E calculated center position of the place
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 0293
Contact possibilities

If you want to connect with other people interested in Ostpreußen, we suggest to to use our Ostpreußen regional forum..

Notes

Am 1.5.1939 Zusammenschluß der Gemeinden Clausmühlen, Podßeit-Stankus und Sudmanten-Trusch zur neuen Gemeinde Klausmühlen.

Source

Am 13.1.1896 wurde die Landgemeinde Masuhren Jakob mit der Landgemeinde Sudmanten Trusch (Truschken) vereinigt.

Source S: 80

Am 13.8.1904 Eingliederung des Gutsbezirks Bachmann (teilweise - Adlige Ortschaft Ingken) in die Landgemeinde Sudmanten-Trusch.

Source

Am 13.1.1896 Zusammenschluß der Landgemeinden Masuhren-Jacob und Sudmanten-Trusch zur neuen Landgemeinde Sudmanten-Trusch.

Source

Am 13.8.1904 wurde Ingken, ein Gut zu Adlig Bachmann, mit der Landgemeinde Sudmanten Trusch vereinigt.

Source 59


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Klaipėdos apskritis, Memel (- 1939-04-30) county rural county Source Source
Karkelbeck (1907) civil registry civil registry Source S. 160/161

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Masuhren-Jacob rural municipality settlement MASCOBKO05OR (1896-01-13)
Sudmanten-Trusch, Sudmantai settlement TRUSCHKO05OQ (- 1939-04-30)
Ingken, Adlig Ingken settlement INGKENKO05OR (1904-08-13)

Images in the GenWiki


Quicktext

object_884465
	 TEXT: Am 1.5.1939 Zusammenschluß der Gemeinden Clausmühlen, Podßeit-Stankus und Sudmanten-Trusch zur neuen Gemeinde Klausmühlen.:TEXT says source_290143,
	 TEXT: Am 13.1.1896 Zusammenschluß der Landgemeinden Masuhren-Jacob und Sudmanten-Trusch zur neuen Landgemeinde Sudmanten-Trusch.:TEXT says source_290143,
	 TEXT: Am 13.1.1896 wurde die Landgemeinde Masuhren Jakob mit der Landgemeinde Sudmanten Trusch (Truschken) vereinigt.:TEXT says source_311538 (S: 80),
	 TEXT: Am 13.8.1904 Eingliederung des Gutsbezirks Bachmann (teilweise - Adlige Ortschaft Ingken) in die Landgemeinde Sudmanten-Trusch.:TEXT says source_290143,
	 TEXT: Am 13.8.1904 wurde Ingken, ein Gut zu Adlig Bachmann, mit der Landgemeinde Sudmanten Trusch vereinigt.:TEXT says source_311538 (59),
	gehört 1907 zu object_309229 says source_190237 (S. 160/161),
	gehört bis 1939-04-30 zu object_213956 says source_190237 says source_290143,
	hat 1905-12-01 Einwohner 189 says source_190237,
	hat 1910-12-01 Einwohner 189 says source_265044,
	hat 1925-01-20 Einwohner 150 says source_809740 (S. 56-57),
	hat 1925-01-20 Fläche 2.5 says source_809740 (S. 56-57),
	hat w-Nummer 66132,
	heißt  (auf deu) Sudmanten-Trusch says source_190237 (Landgemeinde 21.181),
	heißt 1923  (auf lit) Sudmantai says source_376235 (S. 1088),
	ist bis 1939-04-30 (auf deu) Landgemeinde says source_290143;
RDF
Quick Search