Dorf Zinna, Neuheim

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/NEUEIMJO62MA
name
type
population
postal code
  • O1701 (- 1993-06-30)
  • 14913 (1993-07-01 -)
web page
municipal id
  • 12028300 (1991-07-01 - 1993-12-05) Source
  • 12072284 (1993-12-06 - 1997-12-30) Source
Number of households
households
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 52.0208°N 13.0572°E calculated center position of the place
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 3944

Notes

Am 1.4.1937 eingegliedert in den Gutsbezirk Schießplatz Jüterbog. 1946 wurden Vertriebene aus Gablonz an der Neiße in der Tschechischen Republik angesiedelt. Diese fanden hier ein neues Heim. Daher heißt der Ort seit 1951 Neuheim (siehe nachstehende URL).

Source


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Teltow-Fläming (1993-12-06 - 1997-12-30) rural county Source
Zinna (1895-12-02) Amtsbezirk Source S. 76 / 77
Zinna (1895-12-02) civil registry Source S. 76 / 77
Jüterbog (1992-06-15 - 1997-12-30) Amt (administrative division) Source Source
Jüterbog (1895-12-02) Magistrates' Court Source S. 76 / 77
Jüterbog-Luckenwalde, Luckenwalde (- 1952-07-24) county rural county Source Source Source Seite 76 / 77 Source
Jüterbog (1952-07-25 - 1993-12-05) rural county Source

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Dorf Zinna, Neuheim village part of place NEUEI1JO62MA (- 1997-12-30)

Images in the GenWiki


Quicktext

NEUEIMJO62MA
	 TEXT:Am 1.4.1937 eingegliedert in den Gutsbezirk Schießplatz Jüterbog. 1946 wurden Vertriebene aus Gablonz an der Neiße in der Tschechischen Republik angesiedelt. Diese fanden hier ein neues Heim. Daher heißt der Ort seit 1951 Neuheim (siehe nachstehende URL).:TEXT says source_190312,
	gehört 1895-12-02 zu object_1153015 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	gehört 1895-12-02 zu object_1165245 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	gehört 1895-12-02 zu object_285712 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	gehört ab 1952-07-25 bis 1993-12-05 zu adm_142028 says source_290784,
	gehört ab 1992-06-15 bis 1997-12-30 zu object_290445 says source_264453 says source_290784,
	gehört ab 1993-12-06 bis 1997-12-30 zu adm_142072 says source_290784,
	gehört bis 1952-07-24 zu object_263372 says source_1023281 (Seite 76 / 77) says source_190312 says source_265044 says source_284918,
	hat 1875 Einwohner 467 says source_284418,
	hat 1890 Einwohner 1036 says source_284418,
	hat 1895-12-02 Einwohner 435 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	hat 1895-12-02 Fläche 6.36 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	hat 1895-12-02 Haushalte 91 says source_1023281 (S. 76 / 77),
	hat 1910-12-01 Einwohner 489 says source_265044 says source_284418,
	hat 1925 Einwohner 514 says source_190312,
	hat 1946 Einwohner 491 says source_284918,
	hat 1993 Einwohner 317 says source_284418,
	hat 1994 Einwohner 320 says source_284418,
	hat 1995 Einwohner 316 says source_284418,
	hat 1996 Einwohner 315 says source_284418,
	hat 2006 Einwohner 310 says source_284734,
	hat URL  http://www.dorf-zinna.info/ortsgeschichte.htm,
	hat ab 1991-07-01 bis 1993-12-05 Gemeindekennzahl 12028300 says source_1077051,
	hat ab 1993-07-01 PLZ 14913,
	hat ab 1993-12-06 bis 1997-12-30 Gemeindekennzahl 12072284 says source_290784,
	hat bis 1993-06-30 PLZ O1701,
	heißt ab 1951-11-01  (auf deu) Neuheim says source_284418 says source_284865 (Seite 215),
	heißt bis 1951-10-31  (auf deu) Dorf Zinna says source_284418 says source_284865 (Seite 215),
	ist ab 1935-04-01 bis 1997-12-30 (auf deu) Gemeinde says source_1077051 says source_190312 says source_284918 says source_290784,
	ist bis 1935-03-31 (auf deu) Landgemeinde says source_1023281 (Nr. 116 Seite 76 / 77) says source_265044;
RDF
Quick Search
Sponsorship