Sputendorf, Sputendorf b. Teupitz, Sputenberge, Waldeck

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/SPURGEJO62SD
name
  • Sputendorf (deu) (- 1938-07-31) Source Seite 43 Source Seite 214
  • Sputendorf b. Teupitz (deu) (1895-12-02) Source S. 54 / 55
  • Sputenberge (deu) (1938-01-08 - 1952) Source Seite 43 Source Seite 214
  • Waldeck (deu) (1952 -)
type
population
area (km²)
households
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 52.1618°N 13.5893°E calculated center position of the place
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 3847

Notes

Umbenennung Sputenberge nach Waldeck: Aus der Akte Rep. 401 RdB Pdm Nr. 34744 des Landeshauptarchivs Brandenburg über Wirtschaftsflächenerhebungen geht hervor, dass bis Januar 1951 von Töpchin-Sputenberge die Rede ist, ca. im Juni 1952 tauchen beide Bezeichnungen nebeneinander auf, ab Oktober 1952 heißt es Töpchin-Waldeck. Für diese Umbenennung konnte keine Rechtsgrundlage gefunden werden. Das Brandenburgische Namenbuch für den Teltow Seite 196 (Quelle: source_1191191) gibt als Zeitpunkt der Eingemeindung nach Töpchin 1943 an. "... wurde 1943 unter dem Namen Töpchin-Waldeck in Töpchin eingemeindet (nach freundlicher Auskunft des Bürgermeisters von Töpchin, Herrn Siptrott). Das widerspricht der Quelle source_298652 (Seite 276).


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Groß Köriß (1895-12-02) Amtsbezirk Source S. 54 / 55
Gross Köris civil registry Source S. 54 / 55 Source
Mittenwalde (1895-12-02) Magistrates' Court Source S. 54 / 55
Teltow (- 1950-06-30) county rural county Source Source Seite 54 / 55 Source Source Seite 276

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Sputendorf, Sputendorf b. Teupitz, Sputenberge, Waldeck village part of place Gemeindeteil SPURGEJO62TD (- 1950-06-30)
Forsthaus Sputendorf, Forsthaus Sputenberge, Forsthaus Waldeck settlement FORECKJO62TE (1929-09-30 - 1950-06-30)

Images in the GenWiki


Quicktext

SPURGEJO62SD
	 TEXT:Umbenennung Sputenberge nach Waldeck: Aus der Akte Rep. 401 RdB Pdm Nr. 34744 des Landeshauptarchivs Brandenburg über Wirtschaftsflächenerhebungen geht hervor, dass  bis Januar 1951 von Töpchin-Sputenberge die Rede ist, ca. im Juni 1952 tauchen beide Bezeichnungen nebeneinander auf, ab Oktober 1952 heißt es Töpchin-Waldeck. Für diese Umbenennung konnte keine Rechtsgrundlage gefunden werden. Das Brandenburgische Namenbuch für den Teltow Seite 196 (Quelle: source_1191191) gibt als Zeitpunkt der Eingemeindung  nach Töpchin 1943 an. "... wurde 1943 unter dem Namen Töpchin-Waldeck in Töpchin eingemeindet (nach freundlicher Auskunft des Bürgermeisters von Töpchin, Herrn Siptrott). Das widerspricht der Quelle source_298652 (Seite 276).:TEXT,
	has 1895-12-02 area 0.259 says source_1023281 (S. 54 / 55),
	has 1895-12-02 households 20 says source_1023281 (S. 54 / 55),
	has 1895-12-02 name (in deu) Sputendorf b. Teupitz says source_1023281 (S. 54 / 55),
	has 1895-12-02 population 95 says source_1023281 (S. 54 / 55),
	has 1910-12-01 population 100 says source_265044 says source_284410,
	has 1933 population 71 says source_190312,
	has 1939 population 94 says source_190312,
	has from 1938-01-08 until 1952 name (in deu) Sputenberge says source_284410 (Seite 43) says source_284865 (Seite 214),
	has from 1952 name (in deu) Waldeck,
	has until 1938-07-31 name (in deu) Sputendorf says source_284410 (Seite 43) says source_284865 (Seite 214),
	is 1895-12-02 part of object_1165143 says source_1023281 (S. 54 / 55),
	is 1895-12-02 part of object_285648 says source_1023281 (S. 54 / 55),
	is from 1935-04-01 until 1950-06-30 (in deu) Gemeinde says source_190312,
	is part of object_1153196 says source_1023281 (S. 54 / 55) says source_1331590,
	is until 1935-03-31 (in deu) Landgemeinde says source_1023281 (Nr. 117 Seite 54 / 55) says source_265044,
	is until 1950-06-30 part of object_263370 says source_1023281 (Seite 54 / 55) says source_265044 says source_284918 says source_298652 (Seite 276);
RDF
Quick Search