Bromberg

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/BROERGJN49MA
name
  • Bromberg (deu)
type
  • castle (- 1824)
  • building (1873)
population
postal code
  • 74343 (1993-07-01 -)
external id
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 49.0134°N 8.9992°E
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 6919
Contact possibilities

If you want to connect with other people interested in Baden-Württemberg, we suggest to to use our Baden-Württemberg regional forum..

Notes

Laut LEO-BW: "1203 Branburc (bramo = Brombeeren). Nach der Burg nannte sich ein vom 13.-15. Jahrhundert bezeugtes edelfreies Geschlecht, das in einem Lehensverhältnis zu den Grafen von Vaihingen stand. Die Burg selbst war bereits 1335 württembergisches Lehen, das seit 1338 die von Stein, später die von Güglingen, von Sternenfels, von Sachsenheim u.a. innehatten. 1664 kam sie durch Kauf an Württemberg. 1824 wurde die längst baufällige Anlage abgetragen". Laut OAB Brackenheim (S, 376) "einzelnes Haus, hiezu gehört eine 210 Morgen große Staatsdomäne".


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Güglingen, Güglinger Amt (1758 - 1808) Amt
Ochsenbach (1936) village part of town
Großsachsenheim, Sachsenheim (1973-01-01 -) Stadt

Images in the GenWiki


Quicktext

BROERGJN49MA
	 TEXT:Laut LEO-BW: "1203 Branburc (bramo = Brombeeren). Nach der Burg nannte sich ein vom 13.-15. Jahrhundert bezeugtes edelfreies Geschlecht, das in einem Lehensverhältnis zu den Grafen von Vaihingen stand. Die Burg selbst war bereits 1335 württembergisches Lehen, das seit 1338 die von Stein, später die von Güglingen, von Sternenfels, von Sachsenheim u.a. innehatten. 1664 kam sie durch Kauf an Württemberg. 1824 wurde die längst baufällige Anlage abgetragen". Laut OAB Brackenheim (S, 376) "einzelnes Haus, hiezu gehört eine 210 Morgen große Staatsdomäne".:TEXT,
	has 1873 population 8 says source_1283157 (p. 376),
	has 1900 population 8 says source_1190049 (p. 285),
	has 1933 population 8 says source_1023264 (p. 43),
	has 1961 population 2 says source_1188204 (p. 179),
	has external reference  GND:7799424-3,
	has external reference  leobw:1136,
	has from 1993-07-01 postal code 74343,
	has name (in deu) Bromberg,
	is 1873 (in deu) Gebäude,
	is 1936 part of OCHACHJN49LA,
	is from 1758 until 1808 part of object_306600,
	is from 1973-01-01 part of SACEIMJN48MX,
	is until 1824 (in deu) Burg,
	located at 49.0134°N 8.9992°O;
RDF
Quick Search
Sponsorship